Leckere Rezeptideen

Hier finden Sie verschiedene Rezepte mit unseren Produkten als Zutat.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Rezepte

Aufgesprungener Mohnhefezopf

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 1 Bewertung ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Weitere Rezeptbilder

  •  

Zutatenliste

etwas Tonkabohne  fein gemahlen
etwas Zimtblüten fein gemahlen

Zutaten für Portionen



600gMehl Typ 550
1Würfelfrische Hefe
200mlMilch (Zimmertemp.)
100gkalte Butter
1StückEier
0,25lMilch
350ggemahlenen Blaumohn
100gButter
100gZucker
100gHonig
100ggemahlene Mandeln
70gWeichweizengrieß
1TLZimt
1StückEi

Zubereitung

Alle Zutaten für den Hefeteig in die Schüssel geben und mit der Küchenmaschine alles zu einem glatten Teig kneten bis er sich vom Schüsselrand löst und leicht glänzt. Keinen Vorteig machen auch die Milch und Butter nicht erwärmen. 550 er Mehl verwenden kein 405 er. Den Teig ca 30 Minuten ruhen lassen.

Für die Füllung alle Zutaten bis auf das Ei aufkochen und auf kleiner Stufe, auf dem Herd ausquellen lassen, dann vom Herd nehmen etwas abkühlen lassen dann das Ei unter rühren.

Den Hefeteig so dünn wie möglich auswellen mit der Mohnmasse bestreichen dann ganz eng aufrollen. Nun die Rolle der Länge nach durch schneiden mit der aufgeschnittenen Seite nach oben miteinander verschlingen. Diese Menge ergibt ein großer Zopf den man dann in U-form auf ein mit Bachpapier ausgelegten Blech legt. Man kann auch 2 kleinere Zöpfe davon machen.

Den Zopf 1 Std. gehen lassen dann bei 180 ° 45 Minuten ausbacken

Rezeptdetails

  •  
  • Portionen
    1
  • Zubereitungszeit
    30 Minuten

Notizen

Zutaten Teig:

600 g Mehl Typ 550
1 Würfel frische Hefe
200 ml Milch Zimmertemperatur
100 g kalte Butter
80 g Zucker
2 Eier

Mohnfüllung:

¼ l Milch
350 g gemahlenen Blaumohn
100 g Butter
100 g Honig
100 g Zucker
100 g gemahlene Mandeln
70 g Weichweizengrieß
1 Tl Zimt
etwas Tonkabohne  fein gemahlen
etwas Zimtblüten fein gemahlen
1 Ei

Kommentare

Kommentarformular
 *